Mrz
22
Fr
Workshops Musik als Erlebnismedium Teil 2/2 @ JUKO Bärnbach
Mrz 22 um 16:15 – 17:30

!!Köflacher Jugendliche werden vom JUKO Köflach nach Bärnbach geführt!!

Musik als Erlebnismedium

Was wird getan?
Aktives Spielen von Musikinstrumenten:
Drum Circle, Rhythmusspiele, Einstudieren eines ausgewählten Songs
Passives Erleben der Musik durch aktives Zuhören:
Klangreisen, ausgewählte Musik hören

Was soll erreicht werden?
Durch den kreativen Einsatz der Musik – anders als man es vom Musikunterricht kennt – kann man einiges Neues erleben. Nicht nur die Förderung des eigenen Ausdrucks und des Selbstvertrauens sondern auch das Erleben von, durch und in der Musik beim gemeinschaftlichen Zusammenspiel, stehen dabei im Fokus.
Musik mit Spiel, Spaß und ein bisschen Entspannung.
Eine Mischung aus aktivem Tun und bewusstem Zuhören.

Wann geht’s los?
 Der Workshop findet immer Freitags in der Zeit von 16:15 – 17:45 statt
 Instrumente für 10 Personen stehen zur Verfügung

Start ist Freitag der 15. März 2019 um 16:15 – 17:45
Weitere Termine sind: 22. März, 05. April und 12. April

Wichtig ist, dass du von Anfang an dabei bist, da die Termine aufeinander aufbauen.

Der Abschluss des Workshops kann auch bei gutem Wetter im Freien stattfinden!

Zu meiner Person
Mein Name ist Anke Christina Talker und ich bin berufsbegleitende Studentin der „Grazer Ausbildung Musiktherapie (GRAMUTH) an der Kunstuniversität Graz“ – derzeit im 7. Semester von insgesamt 8 Semestern.
Ich bin begeisterte Hobbymusikerin mit den Instrumenten Klavier und Stimme als Hauptinstrument und zusätzlich besitze ich Kenntnisse auf dem Saxophon und der Gitarre.
Auf in die 2. Runde – nachdem ich bereits eine 6-Wöchige Workshopreihe im JUKO in Köflach gemacht habe, soll es nun in Bärnbach mit einem etwas erweiterten Konzept weitergehen.
Da ich mein Abschlussthema für die bevorstehende Bachelorarbeit auch im Bereich der „Arbeit mit Jugendlichen“ gewählt habe, wäre dies eine tolle Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln. Für die Jugendlichen wäre es ein spezifisches Angebot, das Medium Musik auf aktive Weise neu kennen zu lernen.
Musiktherapie nach dem (Musiktherapiegesetz BGBl. I Nr. 93/2008) ist eine eigenständige Art der Therapieform, bei welcher musikalische Mittel zum Einsatz kommen. Durch den gezielten Einsatz von aktiver oder rezeptiver (=passiver) Musiktherapie kann Symptomen vorbeugt, diese gemildert oder auch beseitigt werden. Einstellungen von behandlungsbedürftiger Verhaltensweisen kann geändert werden oder auch die Entwicklung, Reifung und Gesundheit des (der) Behandelten gefördert, erhalten oder auch wiederhergestellt werden.

Anke Christina Talker
Musikerin und Studentin der Musiktherapie (ULG Musiktherapie Kunstuniversität Graz)

Mrz
31
So
Ausflug zum „Adventure Billard“ nach Voitsberg @ Weststeirischer Billardclub
Mrz 31 um 16:00 – 19:00

Billard als Tischabenteuer!

Adventure Billard ist eine Mischung aus Minigolf und Billard. Das JUKO veranstaltet einen Ausflug zur Anlage in Voitsberg

Abfahrt JUKO Köflach und JUKO Bärnbach 16:00 Uhr

Infos und Anmeldung unter: 0650/6019999

Anmeldung undbedingt erforderlich!!!

Apr
5
Fr
Workshops Musik als Erlebnismedium Teil 2/3 @ JUKO Bärnbach
Apr 5 um 16:15 – 17:30

!!Köflacher Jugendliche werden vom JUKO Köflach nach Bärnbach geführt!!

Musik als Erlebnismedium

Was wird getan?
Aktives Spielen von Musikinstrumenten:
Drum Circle, Rhythmusspiele, Einstudieren eines ausgewählten Songs
Passives Erleben der Musik durch aktives Zuhören:
Klangreisen, ausgewählte Musik hören

Was soll erreicht werden?
Durch den kreativen Einsatz der Musik – anders als man es vom Musikunterricht kennt – kann man einiges Neues erleben. Nicht nur die Förderung des eigenen Ausdrucks und des Selbstvertrauens sondern auch das Erleben von, durch und in der Musik beim gemeinschaftlichen Zusammenspiel, stehen dabei im Fokus.
Musik mit Spiel, Spaß und ein bisschen Entspannung.
Eine Mischung aus aktivem Tun und bewusstem Zuhören.

Wann geht’s los?
 Der Workshop findet immer Freitags in der Zeit von 16:15 – 17:45 statt
 Instrumente für 10 Personen stehen zur Verfügung

Start ist Freitag der 15. März 2019 um 16:15 – 17:45
Weitere Termine sind: 22. März, 05. April und 12. April

Wichtig ist, dass du von Anfang an dabei bist, da die Termine aufeinander aufbauen.

Der Abschluss des Workshops kann auch bei gutem Wetter im Freien stattfinden!

Zu meiner Person
Mein Name ist Anke Christina Talker und ich bin berufsbegleitende Studentin der „Grazer Ausbildung Musiktherapie (GRAMUTH) an der Kunstuniversität Graz“ – derzeit im 7. Semester von insgesamt 8 Semestern.
Ich bin begeisterte Hobbymusikerin mit den Instrumenten Klavier und Stimme als Hauptinstrument und zusätzlich besitze ich Kenntnisse auf dem Saxophon und der Gitarre.
Auf in die 2. Runde – nachdem ich bereits eine 6-Wöchige Workshopreihe im JUKO in Köflach gemacht habe, soll es nun in Bärnbach mit einem etwas erweiterten Konzept weitergehen.
Da ich mein Abschlussthema für die bevorstehende Bachelorarbeit auch im Bereich der „Arbeit mit Jugendlichen“ gewählt habe, wäre dies eine tolle Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln. Für die Jugendlichen wäre es ein spezifisches Angebot, das Medium Musik auf aktive Weise neu kennen zu lernen.
Musiktherapie nach dem (Musiktherapiegesetz BGBl. I Nr. 93/2008) ist eine eigenständige Art der Therapieform, bei welcher musikalische Mittel zum Einsatz kommen. Durch den gezielten Einsatz von aktiver oder rezeptiver (=passiver) Musiktherapie kann Symptomen vorbeugt, diese gemildert oder auch beseitigt werden. Einstellungen von behandlungsbedürftiger Verhaltensweisen kann geändert werden oder auch die Entwicklung, Reifung und Gesundheit des (der) Behandelten gefördert, erhalten oder auch wiederhergestellt werden.

Anke Christina Talker
Musikerin und Studentin der Musiktherapie (ULG Musiktherapie Kunstuniversität Graz)